Gesetzliche Regelungen

Corona Regelungen
Woran sich alle halten müssen

Gesetzliche Regelungen

Welche Corona-Maßnahmen gibt es gerade? Alle Infos zu Kontaktbeschränkungen, Öffnungen und den aktuellen Verordnungen.

Stand: 07.04.2021, 14:32 Uhr

Ab dem 1. April gilt die neue Allgemeinverfügung des Landkreises zur Maskenpflicht in der Lüneburger Innenstadt. Bürgerinnen und Bürger müssen dann medizinische Masken in dem gekennzeichneten Bereich (zum Geoportal) tragen – und zwar unabhängig vom aktuellen Inzidenzwert.

Die aktuelle Fassung der Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen ist ab dem 29. März gültig.

Hier die wesentlichen Regeln auf einen Blick:

  • Private Zusammenkünfte: Bei einer Inzidenz zwischen 35 und 100 darf sich ein beliebig großer Haushalt mit 2 weiteren Personen aus einem anderen Haushalt treffen.
    Bei einer Inzidenz unter 35 sind drei Haushalte mit bis zu zehn Personen zulässig. Kinder bis 14 Jahre werden dabei nicht mitgezählt.
  • Kitas: Alle Kinder dürfen wieder in Krippe und Kindergarten gehen. Es gilt Szenario B. Mehr unter “Kitas und Schulen“.
  • Schulen: Auch nach den Osterferien bleiben alle Jahrgänge im Szenario B. Mehr unter “Kitas und Schulen“.
  • Handel: Einzelhandelsgeschäfte dürfen nach Terminvereinbarung für einzelne Kunden öffnen. Ein Hygienekonzept ist notwendig. Nur eine Kundin bzw. ein Kunde pro 40 Quadratmeter Verkaufsfläche ist erlaubt. Eine behördliche Genehmigung für das Termin-Shopping ist nicht notwendig.
  • Körpernahe Dienstleistungsbetriebe, z.B. Kosmetik- und Nagelstudios, dürfen mit Hygienekonzept wieder öffnen.
  • Kultur: Museen, Galerien, Zoos und botanische Gärten sowie Gedenkstätten können mit 50 Prozent der normalen Kapazität und einer Anmeldepflicht öffnen.
  • Kostenlose Corona-Schnelltests: Einmal wöchentlich darf sich jeder testen lassen. Die Kapazitäten dafür müssen schrittweise geschaffen werden. Mehr unter “Gesundheitsfragen”

Sport – Inzidenz unter 100:

  • Sport ist mit maximal mit einem Haushalt und zusätzlich zwei Personen aus einem anderen Haushalt zulässig (Kinder unter 14 Jahren zählen nicht mit).
  • Kinder bis einschließlich 14 Jahre dürfen unter freiem Himmel in einer festen Gruppenzusammensetzung von bis zu 20 Kindern und Jugendlichen zuzüglich zwei Betreuungspersonen Sport mit Kontakt betreiben.

Alle geltenden Corona-Verordnungen des Landes Niedersachsen und Allgemeinverfügungen des Landkreises Lüneburg finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Detailliertere Informationen und Fallbeispiele finden Sie in den FAQ zum Corona-Virus vom Land Niedersachsen.

Was ist erlaubt?
Welche Maske ist wo erlaubt?
Maskenpflicht gültig ab 1. April 2021
Plicht von medizinische Masken ab 25.01.2021

Eine aktuelle Karte über Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner zeigt die Inzidenz-Ampel für Niedersachsen an.

Seit dem 8. März 2021 hat jede Bürgerin und jeder Bürger Anspruch auf einen kostenlosen Schnelltest pro Woche. Gemeinsam mit dem ASB, DRK und Kommunen hat der Landkreis Lüneburg Testzentren in allen Teilen der Region eingerichtet. Weitere Anlaufstellen sind die Ärzte und Apotheken.

Weitere Infos finden Sie unter: Corona-Test

Infos zur Meldepflicht für Haustiere mit einem positiven Corona-Test und weitere Regelungen für Haustiere im Zusammenhang mit dem Corona-Virus finden Sie auf der  Internetseite des Veterinäramts Lüneburg.