Corona-Test

Wo kann ich mich testen?

Corona-Test

Hier finden Sie Informationen über Corona-Tests und Testmöglichkeiten im Landkreis Lüneburg.

Stand: 14.04.2021, 14:25 Uhr

Derzeit gibt es drei verschiedene Test-Möglichkeiten auf das Corona-Virus. Sie unterscheiden sich in der Anwendung und in der Zuverlässigkeit. Hier finden Sie eine kurze Übersicht:

  • Schnelltests gehören zu den Antigentests, durchgeführt werden können sie nur durch geschultes Personal. Dafür wird ein Nasen- und / oder Rachenabstrich gemacht. Die Auswertung erfolgt direkt vor Ort nach etwa 15 bis 30 Minuten. Was bei einem positiven Ergebnis – also einem bestätigten Fall – zu beachten ist, lesen Sie unten.
  • Selbsttests sind ebenfalls Antigentest. Verkauft werden sie in unter anderem in Apotheken, Drogerie- oder Supermärkten. Die Kosten werden nicht erstattet. Die Kunden erfahren über die Packungsbeilage, wie sie den Test richtig anwenden. Das Ergebnis erfolgt nach wenigen Minuten. Was bei einem positiven Ergebnis – also einem bestätigten Fall – zu beachten ist, lesen Sie unten.
  • PCR-Tests sind der „Goldstandard“ unter den Corona-Tests. Die Probenentnahme erfolgt durch medizinisches Personal – die Auswertung durch Labore. Bis das Ergebnis bekannt ist, vergehen etwa 48 Stunden. PCR-Tests werden von Ärzten zur Diagnostik eingesetzt und werden auch gefordert, um eine Quarantäne zum Beispiel einer Kontaktperson oder nach Einreise zu verkürzen.

Wichtiger Hinweis: Alle Corona-Tests sind Momentaufnahme. Wie lange die Ergebnisse aussagekräftig sind, unterscheidet sich je nach Testform. Die Zeitspanne liegt zwischen sechs und 24 Stunden.

Regeln wie die Maskenpflicht, Händehygiene, Abstandhalten und regelmäßiges Lüften müssen weiterhin eingehalten werden.

Jede Bürgerin und jeder Bürger hat Anspruch auf einen kostenlosen Schnelltest pro Woche. Gemeinsam mit dem ASB, DRK und Kommunen hat der Landkreis Lüneburg Testzentren in allen Teilen der Region eingerichtet. Weitere Anlaufstellen sind die Ärzte und Apotheken. Eine vorläufige Übersicht (Stand 09. April 2021) über die regionalen Apotheken und die Testzentren vom DRK und ASB, welche Corona-Schnelltests durchführen, finden Sie in der folgenden Tabelle und in unserem Geoportal.

Bitte bringen Sie ein vorausgefülltes Meldeformular Corona-Schnelltest des Gesundheitsamtes oder für die ASB-DRK-Testzentrum die ASB-DRK-Testbescheinigung zu Ihrem Test mit.

Hinweis: Klicken Sie in der mobilen Tabellenansicht auf “+” für Öffnungszeiten der Testzentren.

wdt_ID Testzentrum Adresse Ort Zeit
1 ASB-DRK-Testzentrum Glockenhaus Lüneburg Mo. - So. von 8 bis 16 Uhr
2 ASB-DRK-Testzentrum Sülzwiesen (Drive-In) Lüneburg Mo. - So. von 9 bis 17 Uhr
3 ASB-DRK-Testzentrum ehem. Amtsgericht, Am Markt 5 Amt Neuhaus Mo. von 16 bis 20 Uhr, Do. von 9 bis 13 Uhr, Sa. von 10 bis 14 Uhr
4 ASB-DRK-Testzentrum Feuerwehrhaus, Robert-Schumann-Straße 2 Adendorf Mo. und Fr. von 13 bis 15 Uhr, Di. und Sa. von 16 bis 18 Uhr, Do. von 10 bis 12 Uhr
5 ASB-DRK-Testzentrum Markthus, Lüneburgerstr. 50 Amelinghausen Mo. und Fr. von 13 bis 15 Uhr, Di. und Sa. von 16 bis 18 Uhr, Do. von 10 bis 12 Uhr
6 ASB-DRK-Testzentrum Naturbad, Im Kuhreiher 22 (Drive-In) Bardowick Mo. und Fr. von 10 bis 12 Uhr, Di. und Sa. von 13 bis 15 Uhr, Mi. und So. von 16 bis 18 Uhr
7 ASB-DRK-Testzentrum Bleckeder Haus, Schützenweg 1 Bleckede Di. und Sa. von 10 bis 12 Uhr, Mi. und So. von 13 bis 15 Uhr, Do. von 16 bis 18 Uhr
8 ASB-DRK-Testzentrum Gellersen-Haus, Dachtmisser Straße 4a, Reppenstedt Gellersen Mo. und Fr. von 10 bis 12 Uhr, Di. und Sa. von 13 bis 15 Uhr, Mi. und So. von 16 bis 18 Uhr
9 ASB-DRK-Testzentrum Rathaus, Am Diemel 2, Melbeck Illmenau Mo. und Fr. von 16 bis 18 Uhr, Mi. und So. von 10 bis 12 Uhr, Do. von 13 bis 15 Uhr
10 ASB-DRK-Testzentrum Sporthalle Barendorf, Drosselweg 7 Ostheide Mo. und Fr. von 16 bis 18 Uhr, Mi. und So. von 10 bis 12 Uhr, Do. von 13 bis 15 Uhr

  • Auf ihrer Homepage (www.arztauskunft-niedersachsen.de) listet die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen auf, welche Ärzte Corona-Schnelltests anbieten. Nach Eingabe der Postleitzahl und der Rubrik „Besonderheiten / Corona-Schnelltests“ finden die Nutzerinnen und Nutzer Arztpraxen in ihrer Nähe. Hinweis: Bitte kontaktieren Sie die Arztpraxen im Vorfeld, um zu klären, ab wann Testungen möglich sind.
  • Bislang bieten zusätzlich zwei Zahnarztpraxen im Landkreis kostenlose Schnelltests an: Zahnarztpraxis Robert Gorgolewski, Stadtkoppel 23 A, 21337 Lüneburg, Tel.: 04131/9970841 und Zahnarztpraxis Hoveida, Am Berge 34, 21335 Lüneburg, Tel.: 04131/31528

wdt_ID Apotheke Adresse Ort Telefonnummer
1 Apotheke am Markt Mühlenstr. 7 (ehemaliges Gasthaus Adam) Dahlenburg 05851/7636
2 Alte Apotheke Schloßstr. 1 Bleckede 05852/97960
3 Grapengießer - Apotheke Grapengießerstr. 48 Lüneburg 04131/49594
4 wir leben - Apotheke Feldstr. 2 A Lüneburg 04131/7899070
5 wir leben - Apotheke Elbuferstr. 106 - (Sporthalle der Grundschule) Marschacht 04176/9487810
6 wir leben - Apotheke Löhnfeld 10 Winsen (Luhe) 04171/605770
7 Apotheke am Kreideberg Thorner Straße 27/29 Lüneburg 04131/31483
8 Amts-Apotheke Am Markt 1 Amt Neuhaus 03881/20844
9 Löwen-Apotheke Bardowicker Straße 19 Lüneburg 04131/31365
10 Georgs-Apotheke Am Dorfplatz 1 Neetze 05850/1258

Weitere Anbieter für Schnelltest können sich gerne beim Landkreis unter presse@landkreis-lueneburg.de melden.

Wer ein positives Testergebnis erhält, gilt als Corona-Verdachtsfall. Deshalb gilt es Folgendes zu beachten:

Wer in seiner Hausarzt-Praxis nicht innerhalb von 24 Stunden einen Termin erhält, wendet sich an das Corona-Bürgertelefon des Landkreises Lüneburg unter der bekannten Telefonnummer 04131 26-1000. Die Mitarbeitenden vermitteln dann einen Abstrichtermin.

So geht es weiter, wenn der PCR-Test die Corona-Infektion bestätigt:

  • Das Labor meldet den Befund unverzüglich an das Gesundheitsamt.
  • Das Gesundheitsamt nimmt Kontakt zu Ihnen auf und legt die Dauer der Quarantäne abschließend fest.
  • Das Gesundheitsamt verfolgt Ihre Kontakte nach und setzt sie unter Quarantäne, wenn notwendig.

Gehaltseinbußen oder Ähnliches müssen Sie nicht befürchten: Durch die Krankschreibung bei positivem Schnelltest-Ergebnis erhalten Sie die Lohnfortzahlung vom Arbeitgeber, bei Quarantäne ohne Krankschreibung kann ein Verdienstausfall beim Gesundheitsamt beantragt werden.

Wer vermutet, an Corona erkrankt zu sein und bereits Symptome hat, wendet sich bitte telefonisch an die eigene Hausarzt- oder Kinderarzt-Praxis oder an den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Nummer 116 117. Ein Abstrich erfolgt in den Arztpraxen.

Das Gesundheitsamt vermittelt einen Corona-Test für

  • Personen mit Erkältungssymptomen, die in ihrer Hausarztpraxis innerhalb von 24 Stunden keinen Test-Termin bekommen,
  • Kontaktpersonen von COVID-19-Patienten ohne Symptome,
  • Personen, die von der Corona-Warn-App einen Risikokontakt angezeigt bekommen haben.

In diesen Fällen beim Bürgertelefon unter 04131 26-1000 anrufen. Die Mitarbeitenden vermitteln dann einen Abstrichtermin.